[Tagebucheintrag] Mein Besuch in der Niederlausitzer Heidelandschaft

Als ich letzte Woche zu Besuch bei meinen Großeltern war, bin ich recht viel gelaufen. Am Samstag hatte ich aber keine Lust dazu und  entschied ich mich eine Radtour zur Niederlausitzer Heidelandschaft zu machen.

Fahrradtour mit dem Klapprad

Die Heidelandschaft befindet sich nur 500 m von meinen Drei Eichen entfernt. Das heißt ich hatte nur eine Strecke von 11 Kilometern vor mir. Mehr wollte ich dem kleinen Klapprad auch nicht zumuten.

Die Niederlausitzer Heidelandschaft gehört zum Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft und ist dem Naturschutzgebiet Forsthaus Prösa zugeordnet. Das liegt im Süden Brandenburgs.

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft 
Quelle: Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

Das Naturschutzgebiet bietet eine ganze Menge Besonderheiten. So befinden sich in diesem Gebiet Auerhähne, Wölfe, Moorgebiete und eben die Heide.

Niederlausitzer Heidelandschaft

Die Heide entstand zu DDR Zeiten. Denn da gehörte dieses Gebiet zum militärischen Sperrgebiet und diente als Truppenübungsplatz.

Niederlausitzer Heidelandschaft
Niederlausitzer Heidelandschaft des Naturschutzgebiets Forsthaus Prösa

Auf der Heide wächst vorwiegend das Silbergras und die lila blühende Besenheide (Calluna Vulgaris).

Glaubt man den Informationen der Webseite des Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft, so ist es schon etwas Besonderes die Besenheide auf einer solch großen Fläche zu sehen.

Besenheide (Calluna Vulgaris).
Besenheide (Calluna Vulgaris).

Die Besenheide blüht ab Mitte bis Ende August. Dann sieht das gesamte Gebiet aus wie ein lilanes Meer. Leider bin ich jetzt Mitte/Ende September etwas spät dran gewesen. Im letzten Urlaub im August hätte ich sie wahrscheinlich blühen sehen.

Heide

Aber selbst am Samstag fand ich das schon sehr beeindruckend. Zwar kenne ich die Heidelandschaft schon seit meiner Kindheit, doch da war sie einfach da und für mich nichts Besonderes. Damals war mir gar nicht klar, dass es die Heide nicht auch in anderen Ecken von Deutschland gibt und dass es eigentlich eine lokale Besonderheit ist.

Naturschutzgebiet Forsthaus Prösa

Am Montag habe ich beim Laufen einen Förster getroffen, der mir ganz stolz von der Heide erzählt hat, weshalb ich eigentlich überhaupt auf die Idee gekommen bin, dort mal hinzufahren.

Das hat mir aber auch gezeigt, in welcher tollen Gegend ich als Kind aufgewachsen bin. Denn meine Schwester und ich verbrachten beim Ausreiten mit den Pferden und beim Spaziergang mit den Hunden, den Eltern oder Großeltern sehr viel Zeit in den brandenburgischen Wäldern rund um Dobra und dem Waldbad Zeischa.

Fahrrad fahren in der Natur

Da passt es natürlich auch, dass Bad Liebenwerda als Kurort sehr bekannt ist und Zeischa wie auch Dobra als Naherholungsbiete gelten.

Wer die Gegend einmal kennenlernen möchte, kann auf dem Campingplatz des Waldbad Zeischa sehr schön Urlaub machen und sich den Wander- oder Radtouren anschließen.

Waldbad Zeischa
Kiesgrube Waldbad Zeischa

Nähere Informationen findet ihr dazu auch auf der Seite des Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s