[Tagebucheintrag] 04-10-2015 – So schön kann der Herbst sein

Hallo Zusammen,

gestern war ich nach dem Frankfurt Marathon das erste Mal wieder Laufen.
Es ist aber nicht so, dass ich über eine Woche faul gewesen bin.
Ich habe fast jeden Tag Sport gemacht. Jedoch war ich viel reiten und habe Zumba vor dem Fernseher gemacht. Draußen ist es jetzt abends schon immer dunkel und da habe ich Angst alleine draußen Laufen zu gehen. Aber Zumba vor dem Fernseher tut es ja auch.

Gestern war ich dann einen Tag zu Hause. Ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit und habe daher immer mal einen Tag zum Schreiben frei.
Diese Chance nutze ich natürlich gleich und ging direkt am Morgen eine Runde Joggen.
Uns obwohl es von der Leistung her nicht meine beste Runde war, hatte ich einen tollen Lauf. Die Aussicht war grandios und so genoss ich die Natur.

image

Manchmal hat es wirklich Vorteile auf dem Berg zu wohnen. Während die Leute im Tal gestern Nebel hatten, schien bei uns die Sonne und ich konnte auf das Nebelfeld herabschauen.

image

Genau solche Bilder sind es. Weshalb ich den Herbst mag. Die Bilder haben doch wirklich schon fast Potential als Poster an der Wand zu hängen.

image

Nun gut. Genug geschwärmt. Da ich am Freitag und Samstag wieder Reiten bin, wird es wohl nun wieder eine Weile dauern bis ich laufen gehe. Aber nichts desto trotz werde ich mich melden und mal wieder vom Zumba berichten.

Ganz liebe herbstliche Grüße
Claudia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s