[Tagebucheintrag] Meine Laufwoche KW 37

SonnenuntergangHallo meine Lieben,

nicht, dass ihr denkt, ich hätte diese Woche nichts gemacht und faul auf dem Sofa herumgelümmelt.

Nein nein, ganz und gar nicht.

Am Montag war ich bei Leslie im Stall und habe mit der Besitzerin zusammen Bodenarbeit gemacht. Donnerstag war ich ja beim Zumba und Freitag sowie Samstag wieder beim Pferd.

Somit blieben mir nur noch zwei Tage fürs Laufen.

laufenAm Dienstag Abend war ich erst spät zu Hause. Ich war eigentlich müde und hatte so gar keine Lust noch mal loszulaufen. Vor allem nachdem mein Freund Abendessen mitbrachte und ich noch vor dem Sport aß.  Außerdem kam um viertel nach Neun Die Höhle der Löwen, was ich unbedingt schauen wollte. Aber da ich ja am Montag nicht viel Sport machte, hatte ich ein schlechtes Gewissen und traf einen Kompromiss. Ich ging wenigstens eine 5km-Runde laufen.  Und ich habe es nicht bereut. Denn ich wurde mit einem schönen Sonnenuntergang belohnt.

MittwochDas erste mal mit Laufjacke

Am Mittwoch ging ich noch vor der Arbeit laufen, da ich am Abend noch in den Stall wollte.

Es war den ersten Tag so kalt, dass ich meine Laufjacke wieder aus dem Schrank holen musste. Schade eigentlich, dass der Sommer schon wieder vorbei ist. Aber der Herbst mit den bunten Blättern ist ja auch schön. Und vielleicht haben wir ja Glück und bekommen einen schönen sonnigen Herbst.

Schöner HimmelAn diesem Morgen war auf alle Fälle der Himmel schön blau. Mir gefiel er so gut, dass ich ihn einfach fotografieren musste.

Ich entschied mich für die 7 km Runde. In der 7km Runde ist zwar ein Berg enthalten, den ich so gar nicht mag, aber irgendwie habe ich ein komisches Gefühl morgens während des eintretenden Berufsverkehrs an der Straße entlang zu laufen. Dann quäle ich mich lieber den Berg hoch und laufe am Feld entlang.

Morgens ist das auch wiklich sehr schön, denn es ist alles noch do ruhig und friedlich. Ich sehe dann oft Rehe auf den Feldern, Hasen und vermehrt auch wieder Füchse. Das ist ein tolles Gefühl zu beobachten, wie sie freidlich Grasen oder ihre Runden drehen :-).

Als ich auf die Arbeit fuhr war ich auf alle Fälle seelich und hatte gute Laune.

Nun freue ich mich schon wieder auf Montag Abend, wenn ich mit meiner Freundin zusammen laufen gehe :-).

Heute ist aber erst einmal Ruhe Tag. Denn den brauche ich wirklich. 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “[Tagebucheintrag] Meine Laufwoche KW 37

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s