[Tagebucheintrag] Den wahrscheinlich letzten Sommertag noch einmal richtig ausgekostet

Hallo ihr fleißigen Sportler,

Heute war bei uns noch einmal bomben Wetter und 33*C. Da ich gestern beim Deutsche Post Ladies Run in Wiesbaden lief (der Bericht folgt, sobald ich sie Zusage für die Bilder habe) und es viel zu heiß war, entschied ich mich dazu, heute schwimmen zu gehen.

image

Das Schwimmbad ist nicht weit von zu Hause weg. Also packte ich nach der Arbeit schnell die wichtigsten Sachen zusammen und fuhr ins Schwimmbad.

Ich freute mich richtig auf eine Abkühlung. Mit 23*C war das Wasser sogar so schön warm, dass es mich zwar abkühlte, ich aber doch recht schnell reingehen konnte.
Da ich erst gegen 18:15 Uhr im Schwimmbad ankam, waren die meisten Besucher bereits weg und zum größten Teil nur noch die Schwimmer da. So hatte ich genügend Platz meine Bahnen in Ruhe zu schwimmen. Ich schwamm 45 Minuten. Wie weit ich dabei gekommen bin weiß ich nicht. Ich zähle nämlich die Bahnen nicht. Denn wenn ich schwimme, genieße ich das Gefühl des Wasser wie es mich einhüllt und mich erfrischt. Ich mag diese Schwerelosigkeit und das Gefühl durchs Wasser zu gleiten.

Heute habe ich Brustschwimmen gemacht. Ich probierte zwar auch mal wieder zu kraulen, bekomme aber dabei nur schlecht Lust. Am Ende der Bahn bin ich somit schon fast am Ersticken. Ich muss das mit meiner Atmung mal üben. Ich habe das Gefühl, dass ich zwar Luft hole, in den Lungen aber nichts ankommt.
Naja, aber das ist halb so wild. Hauptsache ist ja, dass ich mich schlussendlich super gut fühlte und Spaß dabei hatte. Heute konnte ich das Schwimmen wirklich genießen.
Ich habe auch mal an den letzten Sommer zurückgedacht, wo ich auch öfter schwimmen war. Mir fällt es dieses Jahr viel leichter. Im letzten Jahr taten mir nach dem Schwimmen immer die Arme weh und meine Beine waren wie Pudding. Dieses Jahr ist das gar nicht so. Ich kann sogar immer mal eine Bahn schneller schwimmen. Es ist ein tolles Gefühl, wenn ich merke, dass mein Training Früchte trägt. Vor allem, weil ich das gar nicht direkt merke. Das motiviert wieder richtig.
Und sollte es wirklich der letzte schöne Badetag dieses Jahr gewesen sein, so habe ich ihn noch einmal genutzt.

Morgen werde ich dann wohl wieder Laufen gehen.

Viele Grüße
Claudia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s