Mein Fünf Jahres Buch

Die Woche ist mein Fünf Jahres Buch angekommen und ich freue mich darauf, es am 1. Januar 2015 beginnen zu dürfen. Dann begleitet mich dieses Buch fünf Jahre lang jeden Tag. Ich kann in dieser Zeit immer sehen, wie ich mich im Jahr zuvor gefühlt habe und was ich so erlebte. So kann ich nicht nur meine Gedanken niederschreiben, sondern auch die Entwicklung sehen, die ich in diesen fünf Jahren gemacht habe. Ich kann mein Erlebtes fünf Jahre lang noch einmal nachfühlen und mich über tolle Momente freuen. Und ich kann sehen, ob ich meine Vorhaben und meine gesteckten Ziele erreicht habe.
Es ist also ein perfektes Buch, um nicht nur die allgemeinen Gedanken niederzuschreiben, sondern auch um die Entwicklung im sportlichen festzuhalten, Ziele niederzuschreiben und diese dann in den Jahren zu erreichen. Denn ich glaube ich werde überrascht sein, was ich alles in fünf Jahren schaffen kann und was ich tolles erlebt habe.
 
In der Begrüßung meines Buches steht geschrieben: „Ein Jahresbuch ist ein Tagebuch der besonderen Art, denn es wird dich die nächsten Fünf Jahre begleiten. Es stellt dir täglich eine Frage, z.B. was dich glücklich gemacht hat, was du geschafft hast, was du dir wünschst oder erträumst. Trage am Anfang der Zeile das Kalenderjahr ein und schreibe es auf, ganz kurz und knapp. Du wirst sehen: Gute Gedanken machen Glücklich!
Zwölf Monate später hast du den Vergleich zum letzten Jahr. Die schönen Augenblicke werden wieder lebendig und du kannst dich ein zweites (drittes, viertes, fünftes) Mal über sie freuen. Und du siehst: Manche Fragen beantwortest du jetzt anders, manches hat sich gar nicht geändert.
So entsteht eine Sammlung von wundervollen Momenten, Herzklopfen, Lächeln, Erfolgen, Träumen und Wünschen. Kurz, ein einzigartiges Erinnerungsstück das Freude macht
„.

Als ich das las, war es für mich wie ein magischer Moment. Es war, als würde das Buch zu mir sprechen. Es ist wie in einem tollen Roman, den man liest und denkt, so etwas hätte ich auch gerne!

Ein ganz persönliches Werk meiner Selbst 🙂

Ich freue mich darauf und werde über meine Erfahrungen berichten. Auch darüber, wo nun der Unterschied zu einem gewöhnlichen Tagebuch ist. Denn solch ein Tagebuch schreibe ich auch mehr oder weniger regelmäßig.

Hier mal ein Einblick in das noch leere Buch:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s